Vegane Zimtschnecken mit raffinierter Flechtoptik

Diese veganen Zimtschnecken sind saftig, fluffig und bestechen durch ihre raffinierte Flechtoptik. Das enthaltene Zimt ist reich an Antioxidantien und außerdem bekannt für seine entzündungshemmende Wirkung. Besonders gut schmecken die Zimtschnecken, wenn sie frisch aus dem Ofen und noch warm sind. Dazu noch eine Tasse heißen Kakao und fertig ist der perfekte Snack für einen Sonntagnachmittag auf dem Sofa, während es draußen regnet und stürmt  ein wohltuender Genuss für Geist und Seele.

Die Zutaten (Für 12 Zimtschnecken):

Für den Teig:

200g Sojamilch (zimmerwarm)

600g Mehl

25g frische Hefe

50g Puderzucker

10g Salz

200g Margarine (zimmerwarm)

Für die Füllung:

150g Margarine

250g Brauner Zucker

2 TL Zimt

Zum Bestreichen:

Etwas Sojasahne

Zum Dekorieren:

Puderzucker

 

Zubereitung:

1. Zuerst wird die zimmerwarme Sojamilch in eine große Rührschüssel gegeben und die Hefe zusammen mit etwas Mehl hineingerieben.

2. Dann werden das restliche Mehl, der Puderzucker, die Margarine und das Salz hinzugegeben und mithilfe der Knethaken eines Mixers oder einer Küchenmaschine erst kurz auf niedriger Stufe, dann für c.a. 10 Minuten auf mittlerer Stufe zu einem geschmeidigen Teig verknetet.

3. Als nächstes wird der Teig noch einmal mit der Hand geknetet, zu einer Kugel geformt und in eine saubere und mit Mehl bestäubte Schüssel gegeben. Der Teig muss abgedeckt an einem warmen Ort für ungefähr 45 Minuten gehen.

4. Nach 45 Minuten sollte der Teig deutlich aufgegangen sein. Er wird dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ungefähr auf DIN A3 Größe ausgerollt.

5. Für die Füllung werden die Margarine und der braune Zucker mit einem Mixer verrührt und der Zimt hinzugegeben. Die Füllung wird dann auf dem ausgerollten Teig verstrichen.

6. Die eine Seite des Teigs wird längs zur Mitte gefaltet und die andere Seite wird darüber gefaltet. Der Teig wird dann in 12 gleich große Stücke geschnitten.

7. Die Stücke werden jeweils längs angeschnitten, um drei gleich große Stränge zu erhalten. Die Stränge werden geflochten und die geflochtenen Stücke eingerollt.

8. Die 12 fertig geflochtenen und aufgerollten Zimtschnecken werden in ein mit Margarine gefettetes Muffinblech gegeben.

9. Die Zimtschnecken mit Sojasahne bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C 15-20 Minuten goldbraun backen.

10. Die abgekühlten Zimtschnecken mit Puderzucker bestäuben.

 

Hier geht's zur Videoanleitung:

https://www.instagram.com/p/CHaxvQzqhXT/ 

Kommentar verfassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Jetzt entdecken