Kurkraft Gesundheits-Tipps zum Jahresbeginn

Kurkraft Gesundheits-Tipps zum Jahresbeginn | Kurkraft

Die Feiertage sind vorüber und zu den üppigen Festmahlzeiten ist eventuell auch das ein oder andere Plätzchen oder Glas Wein zu viel im Bauch gelandet. Das Essen durfte vorbereitet und der Baum geschmückt werden, so dass wenig Zeit blieb, sich an der frischen Luft zu bewegen und auch das Sportprogramm wurde gerne mal vertagt. Nun steht das neue Jahr mit  guten Vorsätzen in den Startlöchern und der Alltag kehrt langsam ein. Zeit sich seiner Gesundheit zu widmen. Mit ein paar kleinen Tipps lässt sich dies auch ganz einfach umsetzen.

Tipp 1: Immunsystem stärken: Im Winterhalbjahr haben nahezu alle Menschen aufgrund der     fehlenden Sonneneinstrahlung einen Vitamin-D-Spiegel im Mangelbereich, wenn kein Vitamin D ergänzend eingenommen wird [1] und der Speicher im Sommer nicht ausreichend aufgefüllt werden konnte. Deshalb am besten einen Termin beim Arzt    oder Heilpraktiker vereinbaren und den Vitamin-D-Status bestimmen lassen. Kurkraft Vitamin D3 kann die Funktion des Immunsystems unterstützen [2] und der Körper ist somit besser gewappnet gegen Erkältungserreger.

Tipp 2: Stoffwechsel entlasten: Vielleicht zeigt die Waage nach den Feiertagen ein paar Pfunde mehr an. Wie wäre es mit ein paar Tagen Basenfasten, um den Stoffwechsel zu entlasten? Die Ernährung sollte an diesen Tagen sehr viel Gemüse und Obst enthalten. Auf Zucker, Alkohol, Kaffee und Fleisch bitte in dieser Zeit verzichten. Wichtig ist das Trinken von 2-3 Litern stillem Wasser oder Kräutertees. Unterstützt wird die Entschlackung und das Entsäuern durch die ausreichende Zufuhr von Magnesiumcitrat, enthalten im Kurkraft Magnesium Komplex. Es kann dazu   beitragen, die ernährungsbedingte Säurebelastung zu vermindern. Die Ausscheidung kann durch die Einnahme von Kurkraft Brennnessel-Kapseln gefördert werden.

Tipp 3: Nervensystem unterstützen: Einige mögen die Feiertage als stressig empfunden haben. Passende Geschenke wurden eingekauft, das Essen geplant und zubereitet. Um die Zeit mit Familie und Freunden verbringen zu können, wurde eventuell auch die ein oder andere Stunde im Auto auf vollen Straßen verbracht. Abhilfe bei Stress kann eine Pflanze aus dem Ayurveda mit dem Namen     Ashwagandha verschaffen. Die Wurzel enthält sogenannte Adaptogene. Diese Inhaltsstoffe können den Körper unterstützen, sich an Stress anzupassen, indem sie die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol senken [3].

Tipp 4: Hautgesundheit fördern: Der Aufenthalt in den Innenräumen mit trockener Heizungsluft kann dazu beitragen, dass die Haut Feuchtigkeit verliert und rau oder empfindlich wird. Neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und einer angepassten Hautpflege, kann auch die Einnahme von Kurkraft Hyaluron-Kapseln die Feuchtigkeitsbalance der Haut unterstützen, denn Hyaluron ist ein wichtiger Bestandteil der Haut. Hyaluron ist in der Lage sehr viel Feuchtigkeit zu binden, weshalb es auch in Feuchtigkeitscremes Verwendung findet. OPCs aus Traubenkernen können die Hautgesundheit ebenfalls begünstigen, da sie als Antioxidantien freie Radikale abfangen. Die Hautzellen werden so optimal vor oxidativem Stress durch UV-Strahlung geschützt und es gibt Hinweise darauf, dass mit der innerlichen oder äußerlichen Anwendung  von Polyphenolen, wie sie in OPC enthalten sind, einem Sonnenbrand vorgebeugt werden kann [4].

Tipp 5: Ausreichend schlafen: Wenn der Schlafrhythmus durch die Weihnachtsfeiertage oder den Silvesterabend durcheinandergeraten ist, kann dies zu Ein- oder Durchschlafstörungen führen. L-Tryptophan ist eine natürliche Aminosäure, die im Körper als Vorstufe von Serotonin und dem Schlafhormon Melatonin dient. Zusammen mit Magnesium und Vitamin B6 kann durch die Einnahme von L-Tryptophan die Schlafbereitschaft gefördert werden [5]. Denn ausreichend Schlaf ist nicht nur wichtig für das Wohlbefinden, im Schlaf läuft auch das Immunsystem auf Hochtouren und es finden wichtige Regenerations- und Reparaturprozesse im Organismus statt.

 

Quellen:

[1] https://spitzen-praevention.com/2021/12/28/unser-vorschlag-fuer-den-jahreswechsel-so-boostern-sie-ihre-abwehrkraft/

[2] EFSA health claims: Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

[3] https://doi.org/10.1097/md.0000000000017186

An investigation into the stress-relieving and pharmacological actions of an ashwagandha (Withania somnifera) extract: A randomized, double-blind, placebo-controlled study

Adrian L Lopresti, Stephen J Smith, Hakeemudin Malvi, Rahul Kodgule

[4] https://doi.org/10.3390/ijms17091521

Polyphenols and Sunburn; Suzana Saric, Raja K Sivamani

[5] Mikronährstoffberatung, Uwe Gröber, ISBN: 978-3-8047-3555-2

  |  

Mehr Posts

0 Kommentare

Ein Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare auf dem Blog werden vor der Veröffentlichung überprüft

Kurkraft Produkte entdecken

Newsletter

Jetzt eintragen, einen 5€ Gutschein für den nächsten Einkauf erhalten und keine Aktion mehr verpassen.

Indem Sie dieses Formular ausfüllen, melden Sie sich für den Erhalt unserer E-Mails an und können sich jederzeit wieder abmelden.