Gerstengras – Der Alleskönner für unsere Gesundheit

Was ist Gerstengras?

Gerstengras ist unter gesundheitsbewussten Menschen als „Superfood“ bekannt. Nicht ohne Grund, denn Gerstengras ist ein echter Allrounder und voll mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Gerste gilt als eine der ältesten bekannten Getreidearten. Bei Gerstengras handelt es sich um die jungen Blätter der Gerstenpflanze. Bei einer Höhe von 10 bis 15 Zentimetern sind sie ideal zum Ernten, da der Nährstoffgehalt zu diesem Zeitpunkt am höchsten ist. Nach der Ernte werden die Blätter gepresst, getrocknet und zu Pulver verarbeitet. Entdeckt wurde die ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte von Gerstengras in den 1960er Jahren vom japanischen Wissenschaftler und Mediziner Dr. Yoshihide Hagiwara. Seine Intention war es, die gesündeste Pflanze der Welt ausfindig zu machen, wobei er über 200 grüne Blattgemüsesorten untersuchte. Er fand dabei heraus, dass Gerstengras mehr Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien enthält als alle anderen getesteten Pflanzen und damit ein echter Alleskönner für die Gesundheit ist.

Warum Bio Gerstengras von KURKRAFT?

Unsere Bio Gerstengras-Kapseln enthalten 500 mg Bio Gerstengras-Pulver pro Kapsel. Unsere auserlesenen Rohstoffe beziehen wir von deutschen Kleinbauern, die sich der umweltschonenden Kultivierung verschrieben haben. Während anderen Produkten häufig Zusätze wie Magnesiumstearat, Cellulose, Farb- oder Konservierungsstoffe zugesetzt sind, sind unsere Kapseln frei von jeglichen Zusatzstoffen, vegan und wie alle unsere Produkte in Deutschland nach pharmazeutischen Standards hergestellt. Kapseln haben den Vorteil, dass sie geschmacksneutral und einfach zu schlucken sind. Die Einnahme von sechs Kapseln sollte zweimal am Tag, entweder eine halbe Stunde vor oder zwei Stunden nach dem Essen erfolgen.

Aufgrund der Health Claims Verordnung, die 2007 in Kraft getreten ist, ist es Herstellern und Anbietern von Nahrungsergänzungen nicht erlaubt, Aussagen über die Wirkungen der Produkte zu treffen. Bitte haben Sie aus diesem Grund Verständnis dafür, dass es uns nicht gestattet ist, Ihnen weiterführende Informationen zu etwaigen Wirkungsweisen von Gerstengras mitzuteilen. Wir empfehlen daher eine eigene Recherche im Internet oder in Fachliteratur.

Kommentar verfassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Jetzt entdecken