Ayurvedischer Glühwein

Ayurvedischer Glühwein

Wir wünschen einen schönen vierten Advent! Jetzt im frühen Winter überwiegt laut Ayurveda das Vata-Dosha. Daher ist es gerade jetzt wichtig, den Körper mithilfe von Getränken, Speisen und Gewürzen warm zu halten. Neben den klassischen Glühweingewürzen wie Nelken, Orangen und Zimt haben wir bei diesem Rezept noch Kardamom und Ingwer hinzugefügt und den Glühwein somit „ayurvedisiert“.

Wein gilt im Ayurveda als anregend und nährend, er fördert zudem die Vorstellungskraft und verringert Müdigkeit und Furcht, solange er mit Vernunft und in Maßen getrunken wird. Wir haben darauf geachtet, dass der Rotwein vegan ist und aus biologischem Anbau stammt. Wer eine alkoholfrei Variante bevorzugt, kann den Rotwein natürlich auch durch Traubensaft ersetzen.

Zutaten:

1L Rotwein

4 Orangen

1 Apfel

2 Zimtstangen

3 Scheiben Ingwer

2TL Kardamom

1/2TL Gewürznelken

1/2TL Nelkenpfeffer

Ahornsirup nach Belieben

Zubereitung:

  1. Die Orangen auspressen und den Saft in einen Topf geben.
  2. Den Apfel in Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben. Zimtstangen, Gewürznelken, Ingwer, Kardamom, Gewürznelken und Nelkenpfeffer und etwa zehn Minuten ziehen lassen.
  3. Den Rotwein dazugeben und für zehn Minuten leicht köcheln lassen (nicht kochen!)
  4. Vom Herd nehmen und nach Belieben mit Ahornsirup süßen.
  |  

Mehr Posts

0 Kommentare

Ein Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare auf dem Blog werden vor der Veröffentlichung überprüft